MARTINA GEIGER-GERLACH

arbeitet
.

AKTUELL.

ENGLISH.

KONTAKT.

HOME.

>>

1

>>

„Zur Stärkung“                 
performative Skulptur, 2010

Acrylglasrahmen A3
(1 Bogen Oblatenpapier A4, mit Lebensmitteltinte bedruckt, handsigniert)
Verzehr-Set 40x40 cm
(59 Bögen Oblatenpapier A4 mit Lebensmitteltinte bedruckt, handsigniert, Holzbox mit Acrylglasdeckel, Schere, Handschuhe weiß, Handlungsanweisung)
Sockel mit Ablage, Gesundheitszeugnis

Die Arbeit „Zur Stärkung“ entstand anlässlich einer
Ausschreibung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg für die Ausstellung „60 Jahre Bundesland Baden-Württemberg“. Die 59 Bögen Esszettel des Verzehr-Sets können „zur Stärkung“ der vom Ministerium formulierten Ziele

von Ausstellungsbesuchern aufgegessen werden. Der Verbrauch der Zettelchen dokumentiert den Bedarf von Seiten der Bevölkerung nach Stärkung der formulierten Ziele. Der 60. Esszettel, der „Jubiläumsess-zettel“, darf nicht aufgegessen werden und bleibt in jedem Fall erhalten.
Ausstellungsansicht: Haus der Geschichte Stuttgart / Ankauf











<<