Martina Geiger‑Gerlach

Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments

Das Parlament träumt
Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments

Könnte ein Bild den vielbeschworenen »Traum von Europa« neu beleben? Ein romantisches Wunschbild, das zeigt, wie die Volksvertreter*innen Europas samt Rat und Kommission Schulter an Schulter träumen? Die Fotomontage rekonstruiert dokumentarisch genau ein exemplarisches Plenum in Strasbourg, alle 818 Teilnehmenden haben die Augen geschlossen und richten den Blick nach innen.
Die einzelnen Porträts sind während der Sitzungen fotografiert (Okt. 2019 bis Feb. 2020). Sobald jemand im Plenum eine präsente und zugleich entspannte Körperhaltung zeigt, nehme ich unzählige Bildreihen von diesem einen Menschen auf, stelle dann den schönsten Schnappschuss mit geschlossenen Augen frei, und füge ihn im leer fotografierten Plenarsaal am regulären Platz wieder ein: So könnte es also aussehen, wenn das Europäische Parlament tagt und dabei kollektiv innehält, und vielleicht sogar träumt.

Fotoinstallation | 2022
Digitale Bildmontage
8 Bildtafeln
(Formate: 2.00 m × 1.22 m bis 2.41 m × 1.22 m)
Fine Art Prints, Ilford Golfibre Rag wachsversiegelt
auf Dibond kaschiert
Rückseite Baumwollsamt blau
Schattenfugenrahmen Holz grau
Gesamtlänge in Reihe 18.70 m | Höhe 2.42 m
Im Kreis Durchmesser ca 8.30 m | Höhe 2.42 m
Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments
Ausstellungsansichten:
Lieu d'Europe Strasbourg, F | 2022
(Einzelausstellung, Eröffnung Vizepräsident Rainer Wieland, MdEP)
ST.ART 2022, Strasbourg, F | 2022
Kunstverein Gästezimmer Stuttgart, DE | 2022
("eh?uh!", Diskussionsrunde mit Andreas Glück, MdEP)
Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments
Präsentationen / Talks:
Begleitbüro SOUP, Stuttgart
Kunstverein Gästezimmer, Stuttgart
elseins Galerie, Stuttgart
Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments
Das Projekt wurde freundlich unterstützt von:
Ville et Eurométropole de Strasbourg, FR | Landeshauptstadt Stuttgart, DE | GEDOK Stuttgart, DE | Haute école des arts du Rhin HEAR Strasbourg, FR | Centre Européen d’Actions Artistiques Contemporaines CEAAC Strasbourg, FR | einem Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, DE
Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments

Download Portfolio »Das Parlament träumt«

Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments